Author Archive

Kurzinformationen zur Anmeldung für Klasse 5

Wir freuen uns, mitteilen zu können, dass alle bei uns angemeldeten Kinder aufgenommen wurden. Es werden dafür keine schriftlichen Bestätigungen versandt. Zur Einschulungsfeier am 03. September erfahren Sie demnächst mehr an dieser Stelle.

Realschüler auf dem Weg zum Bundeswettbewerb Informatik

Lockdown genutzt, um programmieren zu lernen.

Vier Realschüler*innen haben sich für die 3. Runde des Jugendwettbewerbs Informatik qualifiziert und ziehen damit in den Bundeswettbewerb ein. Schulleiter Fabian Linder und Mediotheksleiterin Christine Wehl, die die Veranstaltung für die Realschule organisiert hat, überreichten den Gewinnern jetzt die Urkunden. Malte Klöcker (Jahrgang 8), Tasnem al Samra (Jahrgang 5), Julian Sass (Jahrgang 8) und Kevin Kuske (Jahrgang 5) werden Anfang September gegen rund 4000 Schülerinnen und Schüler aus ganz Deutschland antreten. Insgesamt starteten im Wettbewerb in der 1. Runde mehr als 26.000 Kinder und Jugendliche – darunter zehn Schülerinnen und Schüler der Realschule.

Zum 2. Mal nahm die Realschule an dem Wettbewerb, der unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten steht, teil. Das Besondere in diesem Jahr war, dass die erste Runde des Wettbewerbs mitten im Lockdown startete. Die Teilnehmer aus den Jahrgängen 5 und 6 waren zu diesem Zeitpunkt in der Notbetreuung in der Schule. „Wir haben gemeinsam diese Zeit in der Schule sinnvoll und innovativ genutzt, um die Schülerinnen und Schüler bei Programmierübungen zu unterstützen und sie auf den Wettbewerb vorzubereiten“, sagt Christine Wehl. Als die Schule dann langsam wieder startete, haben sich informatikaffine Schüler, die sogenannten Informatik-Coaches der Schule, weiter um die Teilnehmer gekümmert und ihnen Tipps gegeben. Das Projekt lief nach dem Prinzip des Peer-Learnings. „Schüler und Schülerinnen schätzen es, einander sowohl als Gleichaltrige als auch altersübergreifend zu unterstützen, Verantwortung zu übernehmen und auf vielfältige Weise Beziehungen aufzubauen, die für erfolgreiches Lernen in klassenübergreifenden Projekten wichtig sind“, sagt Christine Wehl.

Ausruhen können sich die Realschüler nicht lange, denn in den nächsten Tagen startet das Training für den Bundeswettbewerb. Momentan bereiten sich einige Schüler auf die Weltrobotikolympiade 2021 vor, unsere Junioren starten im Regionalentscheid in der Zukunftswerkstatt Buchholz, unsere Senioren in Wolfenbüttel.

WPK Wahlen

Als Schüler*in der Klasse 6 bis 8 kannst du dir zwei Wahlpflichtkurse aussuchen. In diesen Kursen kannst du deinen Interessen nachgehen. Jeder der beiden Kurse ist zweistündig und findet einmal in der Woche statt.

In Klasse 5 hast du die Möglichkeit, anstelle von zwei Wahlpflichkursen das Fach Französisch als zweite Fremdsprache zu wählen.

Informiere dich jetzt über die Kurse, die im nächsten Schuljahr stattfinden und finde deine Favoriten auf den Infopadlets:

WPK – Kurse in Klasse 6
WPK – Kurse in Klasse 7
WPK – Kurse in Klasse 8

Wenn du schon weißt, welchen WPK du wählen möchtest, melde ich jetzt auf iServ an und wähle deinen Kurs:

zur WPK – Wahl auf iServ

BluEvent | Schülerfirma

Profilwahl für Klasse 8

Dein Profil wird in Klasse 9 und 10 die Wahlpflichtkurse ersetzen. Es ist daher wichtig, dass du eine gut überlegte Entscheidung triffst. Auf folgendem Padlet kannst du dir die einzelnen Kurse anschauen. Dort erfährst du auch, welche Themen dich erwarten und welche Lehrkräfte die Profile übernehmen werden:

zum Infoseite

Wenn du weißt, welches Profil du wählen möchtest, melde ich jetzt auf iServ an und wähle deinen Kurs:

zur Profilwahl auf iServ

Stilles Gedenken an Mara-Angelika Nöhmer

Es sind die Begegnungen mit Menschen,
die das Leben lebenswert machen.
Guy de Maupassant

Das waren die Worte,
mit denen sie sich 2016 als Schulleiterin unserer Schule verabschiedete.

Mara-Angelika Nöhmer

Realschulrektorin a.D.

Mit Trauer erfüllt uns die Nachricht, dass sie uns nun ganz verlassen hat.

16 Jahre lang hat sie sich für ihre Schule mit aller Kraft eingesetzt,
für ihre Schule gelebt.

Sie war nicht nur Schulleiterin, sie war auch Kollegin und Freundin.

Wir gedenken ihr in großer Dankbarkeit.

Die Begegnungen mit ihr waren prägend.

Unser tiefes Mitgefühl gilt ihrem Mann und ihrer Tochter sowie allen Angehörigen.


Die Schulgemeinschaft der Realschule Am Kattenberge

1. Platz beim Heiner-Schönecke-Preis

Wirtschaftsminister lobt Realschul-Beitrag zum Thema Vorlesen und Experimentieren

Die Schülerinnen und Schüler der Realschule Am Kattenberge gewinnen den ersten Platz beim Heiner-Schönecke-Preis 2021. Der Preis ist mit 2000 Euro dotiert.

Die Preisverleihung wurde an diesem Sonntag aufgrund der Corona-Pandemie digital durchgeführt. Drei Schulen aus dem Landkreis Harburg waren für diesen begehrten MINT-Preis nominiert. Mehr als 20 Schulen hatten Beiträge eingereicht.

Gespannt verfolgten die Realschüler in der Aula gemeinsam mit ihren Eltern, der Schulleitung und einigen Lehrern die Preisverleihung. Als Moderator Christoph Reise bekannt gab, dass Platz 1 an die Realschule geht, brach großer Jubel in der Aula aus.

Der Laudator des 1. Preises war der niedersächsische Wirtschaftsminister Dr. Bernd Althusmann. In seiner Rede lobte er den Beitrag der Realschule als „Leuchtturm-Projekt“. Das bedeute, dass Idee und die Umsetzung große Strahlkraft für viele Menschen habe und sehr zeitgemäß sei. Die Schülerfirma BluEvent, das Mediotheks-Team und das Technik-Team der Schule arbeiteten zusammen und kombinierten den Vorlesetag mit MINT-Experimenten (MINT-Fächern sind Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik). Allein das, sei schon einzigartig, befand der Minister. Daraus machten sie ganz aktuell eine Live-Sendung, die bei Youtube gestreamt wurde:

Eingebunden von youtube.com. Beim Anschauen werden eventuell Cookies gesetzt: Datenschutzerklärung

YouTube video

Was passiert bei einem Vulkanausbruch? Und was ist ein Stärkemonster? Das sind beispielsweise nur zwei Fragen, die Schülerinnen und Schüler in aufwendigen Experimenten herausgefunden haben und damit live auf Sendung gegangen sind. „Wenn man sich die Beiträge so ansieht, können richtige Youtube-Stars aus den Schülern werden“, lobte Minister Althusmann in seiner Rede. Auch der Stifter des Preises, Heiner Schönecke selber, lobte die Arbeit, die in der Realschule gemacht wird. „Da hat sich etwas Tolles entwickelt“, sagte der Landtagsabgeordnete bei der Preisverleihung.

Die Realschüler hatten sich im Vorfeld viele Gedanke gemacht, wie man trotz der Corona-Pandemie möglichst viele Menschen erreicht, die die Experimente bewundern und die Vorlese-Texte hören können – und dabei alle Abstandsregeln einhalten. Das Filmen, den Schnitt und den Ton übernahmen die zwei Technikteams der Realschule, die auch bei Veranstaltungen der Schule die Technik verantworten und erhielten professionelle Hilfe von Niklas Wehl, ehemaliger Schüler und jetzt Student der Medientechnik.

Rund zwei Wochen vor dem Vorlesetag legten die beteiligten Schüler viele Nachmittage ein, um alle Experimente und Vorlesetexte vorzubereiten und zu proben. Dieses Engagement lobte der Minister besonders. Die Experimente wurden vorproduziert und in die Live-Sendung, direkt aus der Realschule, zugespielt. „Unsere Vorleser aus der Mediotheks-AG haben ihre Texte praktisch live eingelesen“, lobt Christine Wehl, Leiterin der Schülerfirma, und ergänzt, „das Projekt war ein riesen Aufwand, weil so viele verschiedene Gewerke zusammengearbeitet haben.“ Die Arbeit habe sich aber mehr als gelohnt und wurde jetzt mit diesem tollen Preis belohnt.

Text: Thomas Nagorny

Informationen zu den mündlichen und schriftlichen Abschlussprüfungen

Die Prüfungstermine sowie ergänzende Informationen zu den Prüfungen der zehnten Klassen finden sich in folgendem Dokument:

Elternbrief Abschlussprüfung

04.05.21 | Allgemeine Informationen zu Covid-19

Seit dem 22.03. sind alle Klassen im Wechselunterricht.

Ministerbrief vom 04.05.21
Schülerbrief vom 04.05.21
Rahmenhygieneplan
Aktuelle Fallzahlen ansehen

Infoveranstaltung der fünften Klassen fällt leider aus!

Die Informationsveranstaltung für die zukünftigen 5. Klassen kann in der aktuellen Situation in diesem Jahr nicht vor Ort in der Realschule Am Kattenberge stattfinden.

Damit Sie jedoch einen Eindruck von unserer Schule erhalten, wird Ende März / Anfang April ein Imagefilm auf unserer Homepage veröffentlicht, der viele Fragen rund um unsere Schule beantwortet. Wir erstellen derzeit außerdem einen virtuellen Rundgang für die Schule. Dieser wird voraussichtlich nach den Osterferien veröffentlicht.

Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.

Realschule Am Kattenberge
Ute Neef – Sekretariat
Sprötzer Weg 33
21244 Buchholz
04181-999 680